Mi, 04. September 2019

"Eisenbahnromantik & Umgebindehäuser"

Heute heißt Sie das kleinste Mittelgebirge Europas Willkommen! Dichter Wald wechselt sich mit malerischen Felsen ab. Das Tor zu dieser zauberhaften Landschaft ist Zittau. Hier erfahren Sie bei einer kurzen Stadtrundfahrt mehr über die Barockstadt mit ihrem einzigartigen sakralen Kunstwerk, dem Zittauer Fastentuch. Zum Mittagessen kehren Sie in Zittau ein, bevor es mit der Bimmelbahn schnaufend weiter nach Oybin geht. Erleben Sie Eisenbahnromantik pur! Der Kurort Oybin stellt landschaftlich etwas Einmaliges dar: In der Ortsmitte erhebt sich ein gewaltiger Sandsteinfelsen in Form eines Bienenkorbs, der der Ansiedlung seinen Namen gab. Schon die Maler der deutschen Romantik zog es auf den Berg mit der Klosterruine. Eine Landpartie bringt Sie durch farbenfrohe Dörfer weiter nach Obercunnersdorf mit seinen traditionellen Umgebindehäusern. Ihr Reiseleiter erzählt Ihnen was es mit diesen ganz besonderen Bauten auf sich hat. In einem der schönsten kehren Sie zum guten Schluss zum Kaffee ein.

Leistungen: Busfahrt, Gästeführung, Stadtrundfahrt / Stadtrundfahrt Zittau, Stadtrundgang Oybin, Fahrt Schmalspurbahn, Mittagessen, Kaffeegedeck


Preis: 62,00 €

 

Sa, 07. September 2019

"Dessau - 100 Jahre Bauhaus UNESCO Weltkulturerbe" (Görlitz Tourist)

Klare Formen und freier Geist – Faszination Bauhaus! In Dessau ist dieses eindrucksvoll und intensiv erlebbar. 1919 an diesem Ort gegründet, folgte die Kunsthochschule dem Grundsatz „Form folgt Funktion“ – klassisches Handwerk und neues Denken, technische Innovation und künstlerische Freiheit zwischen Glas, Stahl und Beton. Über 300 Bauhausbauten sind in Dessau zu bestaunen, sichtbar das Schaffen solcher legendärer Baumeister wie Walter Gropius, Wassily Kandinsky oder Marcel Breuer. Einige von diesen reihen sich in das Aufenthaltsprogramm ein, welches geprägt ist von einer Führung durch das Bauhausgebäude, dem ursprünglichen Studienort aller Bauhausschüler, dem Besuch des Kornhauses für eine Pause mit einem traumhaften Blick auf die Elbe, einer Stadtrundfahrt „Stadt der Moderne / Bauhaus-Bauten Dessau“ mit verschiedenen Ausstiegen und Vorort-Besichtigungen, einem Abstecher zu den Parkanlagen des „Georgiums“ sowie einer individuellen Freizeit!

Leistungen: Busfahrt, Reiseleitung, Eintritt/Führung Bauhaus, Stadtrundfahrt, Platzreservierung zum Mittagessen (fakultativ)


Preis: 68,00 €

 

So, 15. September 2019

"Hengstparade Moritzburg"

Besuchen Sie die jährlich stattfindende Hengstparade in Moritzburg. Immer wieder ein Erlebnis – nicht nur für Pferdefans. Nutzen Sie vor der Parade die Zeit, individuell die Stallungen zu besichtigen.

Leistungen: Busfahrt, Stallbesichtigung individuell, Überdachte Sitzplätze PK2


Preis: 62,00 €

 

Do, 12. September 2019

"Die Welt mit anderen Augen sehen"

Wechseln Sie doch mal die Perspektive! Sie haben schon alles gesehen? Aber bestimmt noch nicht die Welt aus Sicht einer Biene! Besuchen Sie das Panometer und gehen Sie auf eine beeindruckende Reise durch Raum und Zeit. Das neue 106 x 31 Meter große 360°- Panoramabild führt in die unbekannte Welt des Mikrokosmos. Einfach faszinierend, was der Künstler Yadegar Asisi hier geschaffen hat! Mit Ihrem Gästeführer starten Sie danach zum Perspektivwechsel Leipzig. Die moderierte Rundfahrt führt vorbei an der Media City zum Völkerschlachtdenkmal und weiter zum größten Kopfbahnhof Europas mit dem hochmodernen Citytunnel. Regt sich der Hunger? Kein Problem: Beim Schlendern in den Bahnhofspassagen gibt es genügend Möglichkeiten für jeden Geschmack. Gut gestärkt geht es danach ins quirlige Leben der Messestadt. Ein kleiner Spaziergang führt zum Paulinum. Staunen Sie über die einzigartige Komposition aus Kirche und Universitäts-Aula. Die Geschichte von der Sprengung bis in die heutige Zeit erzählen wir natürlich auch. Ein Blick von ganz weit oben macht Ihren Tag der Perspektivwechsel in Leipzig rund: Sie fahren 142,5 Meter hinauf in die 29. Etage des "Uni-Riesen". Hier genießen Sie Kaffee und Kuchen und den Überblick über die größte sächsische Stadt.

Leistungen: Busfahrt, Eintritt Panometer "Ein Paradies auf Erden", Rundfahrt mit Gästeführung, Kaffeegedeck Panoramatower


Preis: 57,00€

 

Di, 17. September 2019

"7-Seen-Rundfahrt"

Der absolute Publikumsliebling auf Berliner Gewässern. Der Havel-Klassiker lädt ein zur zweistündigen Rundfahrt inkl. Kaffeegedeck über die südwestlichen Havelseen. Zwischen all den Naturschönheiten lassen sich überall kleine Perlen an den Ufern entdecken, viele schmucke Villen und Highlights wie zum Beispiel das Schloss Babelsberg, die Sacrower Heilandskirche, Nikolskoe mit der Kirche Peter und Paul, sowie das Strandbad Wannsee.

Leistungen: Busfahrt, Mittagessen, Schiffsrundfahrt, Abendessen


Preis: 62,00 €

 

Sa, 28. September 2019

"Antik & Kuriositätenmarkt Jelenia Gòra"

Jelenia Góra (Hirschberg) – die historische Stadt am Rande des Riesengebirges lädt zum alljährlich stattfindenden Antik- und Kuriositätenmarkt ein. Händler aus ganz Europa präsentieren Ihre Schätze – von wertvoll bis skurril, vom Taschenbuch bis zum Oldtimer finden auch Sie ganz sicher ein kleines Geschenk oder Souvenir. Zusätzlich hat Hirschberg eine Vielzahl kleiner Boutiquen sowie niedlicher Restaurants und Cafès inmitten des historischen Stadtzentrums zu bieten. Flanieren, Staunen, Shoppen und Schlemmen steht heut ganz individuell auf dem Programm.

Leistungen: Busfahrt


Preis: 27,00 €

 

Sa, 28. September 2019

"Weißes Gold und Schwarzer Glanz in Schlesien - Porzellan in Waldenburg – Alte Mine – Orangerie Fürstenstein" (Görlitz Tourist)

Fahrt an die Wiege der Porzellanherstellung Schlesiens, nach Waldenburg (Wałbrzych), wo u.a. die Firmen „Krister“ und „Tielsch“ produzierten. Eine umfangreiche und repräsentative Ausstellung im örtlichen Museum widmet sich dem Weißen Gold und dessen Geschichte in Schlesien, Führung und Besichtigung! Anschließend Rundgang durch die Altstadt zwischen dem sanierten Markplatz, Theater und der Stadtpfarrkirche sowie Rundfahrt zu einigen ursprünglichen sowie heutigen Produktionsstätten des „Weißen Goldes“. Aber auch das „Schwarze Gold“ prägte Waldenburg. Auf dem Gelände der „Alten Grube“ (Stara Kopalnia) entstand 2015 ein Besucherzentrum, ähnlich wie im Ruhrgebiet. Vollkommen saniert entstand ein Ensemble von Galerien, Museen, „Ökologischem Turm“, Gastronomie - die Vielseitigkeit ist beeindruckend. Ein Bummel durch die Anlage lohnt sich. Abrundung erfährt das Tagesprogramm mit dem Besuch der weiträumigen Anlagen der Orangerie von Schloss Fürstenstein am unmittelbaren Stadtrand. Rückfahrt über Land, entlang der Gebirgszüge des Bober-Katzbach-, des Riesen- und Isergebirges. (Sollte sich zwischenzeitlich der „Goldzug“ angefunden haben, so werden wir diesem natürlich ebenfalls einen Besuch abstatten!)

Leistungen: Busfahrt, Reiseleitung, Eintritt / Führung Porzellanmuseum, Stadtrundgang - fahrt, Mittagessen, Rundgang "Alte Mine", Eintritt Orangerie Fürstenstein


Preis: 59,00 €